Wie viel
Erholung
gönnen Sie
sich zwischen-
durch?

Denk­spielraum
N° 77
Zertifizierte Weiterbildung zum Future Manager / Zukunftsinstitut

Jenseits der Gegenwart: Future Manager navigieren durch eine Vielzahl von Zukünften

In unserer sich ständig und oft unerwartet wandelnden Welt gewinnt die Fähigkeit, vielfältige Zukunftsszenarien zu durchdenken, an entscheidender Bedeutung. Diese >>>

Wie gestalten wir unser Morgen?

Wie gestalten wir unser Morgen?

Ein leeres Blatt Papier? Symbol für all die Möglichkeiten, die das neue Jahr bereithält? Welche Geschichte werden wir schreiben? In welchen >>>

Gedankenspiel

Es ist nicht einfach. Wo die richtigen Worte finden. Wie umgehen mit schrecklichen Bildern und Nachrichten, die vielleicht für immer >>>

Claudia Gilhofer
|
6. Mai 2017

3 nachhaltig wirkende Impulse der Designkonferenz OFFF Barcelona 2017

Über 4.000 Kreative trafen sich Anfang April auf der diesjährigen Designkonferenz OFFF im Museo Del Disseny in Barcelona. Drei Tage lang drehte sich hier alles um Design, Film und Kunst – in über 70 Vorträgen und Workshops, mit Designern aus der ganzen Welt. Was blieb nun also übrig, von drei Tagen voller Inspiration und Sonnenschein? Zusammengefasst – drei Impulse, die sich jeder zu Herzen nehmen sollte:

1. Unbändige Leidenschaft schlägt Fachkenntnis

Erfahrung wird überbewertet. Wer fest an seine Idee glaubt und sie wirklich umsetzen will, braucht weder alles zu wissen noch perfekt zu können. Einzig, was in einem dafür unbedingt brennen muss, ist wahre Leidenschaft – denn die findet immer eine Lösung oder einen Weg. Jeder leidenschaftliche Kreative legt sich ordentlich ins Zeug und macht Unmögliches möglich.

 2. Exzellentes Design ist und bleibt zeitlos

Richtig gut durchdachtes Design unterwirft sich keinem Trend, sondern es setzt neue Maßstäbe. Eindrucksvoll unterstreichen dies die Arbeiten der Designlegende Lance Wyman. Seine unverwechselbare und geniale Designsprache für die Olympiade sowie für die Metro in Mexiko aus dem Jahr 1968, findet sich – ohne sein Zutun – plötzlich im Auftritt für Apple’s iPod 2004 und den Icons für iPhone 2007 deutlich wieder. Die Ähnlichkeit ist verblüffelnd. Auch Jahrzehnte später noch wirkt das Design von Lance Wyman ungebrochen aktuell.

 3. Mach dein eigenes Ding!

Alles ist machbar. Es braucht nicht unbedingt einen externen Auftrag, sondern selber wollen muss man können. In beinahe allen Vorträgen kam deutlich zum Ausdruck, wie wichtig es ist, die eigene Persönlichkeit in die Arbeit einzubringen oder eigene Projekte anzustoßen. Eigenes kreieren, sich ausprobieren, zu experimentieren – um persönlich daran zu wachsen und seine unverwechselbar individuelle Ausdrucksform zu entwickeln und zu fördern. Dazu Adam J. Kurtz : „Wir müssen uns nicht auf eine Sache spezialisieren, wenn wir alles machen können … mach es einfach selbst und beobachte, wohin es dich führt.” Worauf es wirklich ankommt, brachte Anthony Burrill auf den Punkt: „Folge keinen Regeln. Einschließlich dieser.”

 

_____

 

Hier gibt’s noch 2 x Augenschmaus von der OFFF 2017 – zum einen der berührende Trailer ‚New Senses‘ von Outro Studio und zum anderen der wunderschön surrealistische Hauptspann von Vallée Duhamel.

 

 

 

 

 

 

 

never stop evolving.
stay human.

[ Kommunikation | Mensch | Marke ]

 

__

 

gil com | creative identity and beyond
Für wertschätzende Kommunikation + für die Förderung persönlichen Wachstums, der Markenauthentizität, einer motivierenden Unternehmenskultur, sowie dem Eröffnen neuer Denkspielräume.

Claudia Gilhofer:
Creative Planner, Kommunikationspsychologin i.A., Systemischer Business Coach, Facilitator, Mentorin, Sparringspartnerin, VR Expert (XR-C)

 

 

 

// Schreiben Sie mir

 

// Newsletter abonnieren

 

Archiv

Archive

b•o_o•stometer

weniger mehr
Lassen Sie Ihren Gedanken freien Lauf und kennzeichnen Sie dann den Level Ihrer Erkenntnis mit dem Impulszeichen auf der Skala. Bereit für die nächste Frage?